Chirurgisches Zentrum Herborn
Austr. 66 
35745 Herborn 
Tel.: 02772-2405 
Fax.: 02772-921586 

Chirurgisches Zentrum Dillenburg 
Hindenburgstr. 15 
35683 Dillenburg 
Tel.: 02771-6263 
Fax.: 02771-24825

Unsere Praxis

Die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten steht für uns an erster Stelle. Als gut kooperierendes Team wollen wir eine patientenorientierte und moderne Medizin betreiben. Unser Bemühen geht dahin, die Patientinnen und Patienten freundlich, kompetent und nach den neusten Erkenntnissen der Medizin zu behandeln. Soweit technisch und wirtschaftlich möglich, werden alle erforderlichen Leistungen in der Praxis erbracht. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere Tätigkeiten verständlich und transparent auszuführen.

 

siehe Aktuelles

 

Die Schwerpunkte der Praxis liegen in der
Diagnostik und Behandlung von

  • Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Oberflächen- und Weichteilchirurgie
  • Ambulanten und stationäre Operationen
  • Notfallbehandlung
  • Digitale Röntgendiagnostik
  • Endoprothetik
  • Begutachtung
  • Sonographie
  • Stoßwellentherapie
  • Berufsgenossenschaftliche Behandlungen (Arbeits- und Schulunfälle)
  • Sportverletzungen    siehe Partner

Medizinische Betreuung des Fußball-Regionalligisten

TSV Steinbach

TSV-Steinbach

 

Qualitätsmanagement bedeutet für uns

  • Zufriedene Patienten
  • Motivierte Mitarbeiter
  • Attraktivität als Partner

 


 

 

 

  • Kindliche Verletzungen
  • Sowie alle gängigen chirurgischen Erkrankungen
  • Chirotherapie

 

 

Bei der Arbeit werden die geltenden gesetzlichen Vorschriften beachtet. Untereinander pflegen wir ein gutes, kollegiales und offenes Verhältnis. Um den Standard der medizinischen Versorgung und Praxisorganisation zu halten und zu verbessern, nehmen wir regelmäßig an Fortbildungen teil und überprüfen unsere Tätigkeit laufend.

Die Schwerpunkte unserer überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit Praxisklinik mit vier Ärzten liegen in der Diagnostik der konservativen und operativen Behandlung unfallchirurgischer und orthopädischer Krankheitsbilder. Wir sind als Durchgangsärzte zum berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren zugelassen. An unseren zwei Standorten Herborn und Dillenburg werden pro Jahr ca. 18.000 Patienten, davon über 3.000 Arbeitsunfälle, behandelt. Darüber hinaus werden ca. 2.500 ambulante Operationen durchgeführt, wobei die Schwerpunkte in der Knie-, Hand- und Fußchirurgie liegen. Es werden offene und endoskopische Eingriffe am Bewegungsapparat und Osteosynthesen der peripheren Extremitäten durchgeführt. Durch die Anbindung an eine Klinik haben wir die Möglichkeit stationäre Eingriffe (Endoprothesen ect.) durchzuführen. Der Operationsbetrieb und die Sterilgutaufbereitung erfüllen alle aktuellen gesetzlichen Anforderungen und werden behördlich überwacht. Gleiches gilt für die digitalen Röntgeneinheiten an beiden Standorten.

Unser Unternehmen ist seit 2012 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und ist Mitglied der GNOH (Genossenschaft der Niedergelassenen Operateure Hessen e.G.).